Gratis bloggen bei
myblog.de

Vertraute/r
..V.. ..e.. ..r.. ..t.. ..r.. ..a.. ..u.. ..e.. ..n..
Irgendwie versteh ich malwieder die Welt nich mehr... Es is ja nun nich so, dass sich großartig was verändert hätte in meinem Leben... Aus gewissen Dingen hab ich gelernt, aus anderen wiederum werd ich bis heute nich schlau...
Zum Beispiel aus der Tatsache, dass meine Mutter jetzt wieder urplötzlich ohne jeglichen erkennbaren Grund wieder zur Flasche greift, nachdem sie doch wieder einige Monate trocken war... Wir ham diesmal wirklich alles versucht, wir haben versucht, sie so gut wie möglich einzubinden... uns mit ihr zu unterhalten, wenn wir weggefahren sind, ob sie nich mitkommen möchte etc.pp. hat auch alles super funktioniert und dann auf einmal wieder *paff* aus der Traum.
Ich hab mir die letzte Zeit schon ernsthafte Gedanken gemacht, warum das alles so ist und ob ich nicht doch einer der Auslöser bin, dass alles wieder so urplötzlich so immens ins Wanken kommt... Aber ich find einfach kein ersichtliches Argument... Nur, wenn ich doch garnichts dazu beitrage, warum trifft es dann immer mich? und warum kann ich da mittlerweile nicht einfach drüberstehen und auch einfach mal sagen "hey, nach mir die Sintflut"?

Momentan neide ich sämtlichen Menschen in meinem Umfeld... Ob es nun Nachbarn sind, Freunde, Bekannte... Sämtlichen Menschen, die ihr Leben irgendwie im Griff haben... Ich schaff es einfach nicht... Ich hab rein garnichts im Griff... Wenn ich nur wenige Jahre zurückdenk, wo alles irgendwie noch seine Bahnen ging... Ich hätte so verdammt viel erreichen können, hätte mein Leben auf die Beine stellen können... und dann ging immer mehr in die Brüche... Egal ob es die Schule betrifft, Freundschaften, Bekanntschaften, Beziehungen, familiäres... Es hört sich irgendwie bescheuert an und für 98% der Menschen absolut nicht nachvollziehbar... aber ich bin einfach nicht fähig, irgendwas auf einen grünen Zweig zu bringen... Ich würd einfach so gern mit jemandem tauschen... mit jemandem mit einer intakten Familie, Zukunftsperspektiven, einfach ner Chance...
sere am 12.5.07 02:56


Werbung


flames to dust,
lovers to friends,
why do all good things come to an end?
sere am 15.2.07 13:14


Forget what we're told
Before we get too old
Show me a garden that's bursting into life

All that I am
All that I ever was
Is here in your perfect eyes, they're all I can see

I don't know where
Confused about how as well
Just know that these things will never change for us at all

If I lay here
If I just lay here
Would you lie with me and just forget the world?
Lost Soul am 31.1.07 05:00


Wenn ich vor dir weinen muss,
damit du siehst, wie ich leide...

Wenn ich dich festhalten muss,
damit du merkst, wie sehr ich dich brauche...

Wenn ich dir täglich schreiben muss,
damit du vershtest, dass ich dich nicht vergessen kann und will...

Wenn ich für dich töten muss,
damit du mir glaubst, dass du mir das wichtigste im Leben bist...

Wenn ich für dich sterben muss,
damit du verstehst, dass ich dich so sehr liebe, dass ich ohne dich nicht leben kan...



...dann bin ich bereit, das zu tun...
Lost Soul am 25.1.07 23:30


And now I'm all alone again
Nowhere to go no one to turn to,
Without a home, without a friend
without a face to say hello to
And now the night is near
Now I can make believe he's here.

Sometimes I walk alone at night
When everybody else is sleeping
I think of him and then I'm happy
With the company I'm keeping
The city goes to bed
And I can live inside my head.

On my own
Pretending he's beside me
All alone, I walk with him till morning
Without him
I feel his arms around me
And when I lose my way I close my eyes
And he has found me

In the rain the pavement shines like silver
All the lights are misty in the river
In the darkness, the trees are full of starlight
And all I see is him and me for ever and forever

And I know it's only in my mind
That I'm talking to myself and not to him
And although I know that he is blind
Still I say, there's a way for us

I love him
But when the night is over
He is gone, the river's just a river
Without him the world around me changes
The trees are bare and everywhere
The streets are full of strangers

I love him
But every day I'm learning
All my life I've only been pretending
Without me his world will go on turning
A world that's full of happiness
That I have never known!

I love him
I love him
I love him
But only on my own.

(Les Miserables - On my Own)
Lost Soul am 18.1.07 04:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]